Das Ehelexikon

Ehe: Ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man alleine gewesen ist

Ehefrau: Die Steuer, die man für den Luxus bezahlen muss, Kinder zu haben

Ehemann: Ein Mann, der jedes Wort versteht, dass seine Frau nicht gesagt hat

Ehering: Eine Tapferkeitsauszeichnung, die man am Finger trägt

Optimist: Ein Junggeselle, der heiratet und glaubt, dann seine Putzfrau entlassen zu können

Pessimist: Ein verheirateter Optimist

Treue: Mangel an Gelegenheit

Sex: Der größte Spaß, den man haben kann, ohne dabei zu lachen

Büstenhalter: Eine Einrichtung, die oft mehr verspricht, als sie hält

Sexbombe: Eine Frau, die beim Duschen keine nassen Füße bekommt

Sexualkunde: Jener neumodischr Unterricht, bei dem die Lehrer erfahren, was die Schüler schon lange wissen

Zweitehe: Der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung